Anschlagpunkt Konterplatte

Hält viel: Absturzsicherung für extreme Ansprüche

Der Edelstahl-Sekurant ABS-Lock X-DURCH ist ein echtes Kraftpaket. Mit einer 200 x 200mm großen Grundplatte wird er durch Beton, Hohldecken, Leichtbeton oder Porenbeton gekontert. Das verschraubte Stützrohr gibt zusätzlich Stabilität. So sichert das System als Einzelanschlagpunkt bis zu 3 Personen bei der Arbeit. Er eignet sich zudem hervorragend als Stütze für Kurvenelemente und Endterminals in Seilsicherungssystemen.

Selbstverständlich kann der ABS-Lock X-DURCH auch als Anschlageinrichtung über dem Kopf montiert werden. Das System ist in jede Belastungsrichtung getestet. Damit ist der Anschlagpunkt eine vielseitige Komponente für die Planung von Auffangsystemen oder Rückhaltesystemen, die optimal auf die Anforderungen Ihres Betriebs oder Gebäudes zugeschnitten sind.

Ein starker Sekurant – klemmen Sie diesen Edelstahl-Anschlagpunkt einfach fest!

Unkompliziert montiert, fast unverwüstlich. Der Anschlagpunkt ABS-Lock T wird mit seinen Trägerklemmen um den Flansch Ihrer Stahlträger geklemmt und kann dann flexibel als Absturzsicherung verwendet werden. Der ABS-Lock T sichert als einzelner Sekurant bis zu 3 Personen, ist in jede Richtung belastbar und außerdem als Systemkomponente in Seilsicherungssystemen sehr variabel nutzbar: als Zwischenstütze, Kurventräger oder Befestigung für Endterminals.

Der Edelstahl-Anschlagpunkt ist abnehmbar und entsprechend als Anschlageinrichtung nach DIN EN 795, Typ B und DIN CEN/TS 16415:2013 geprüft. Aufgrund des Klemmmechanismus müssen Sie für die Montage dieser Absturzsicherung nicht in die Bausubstanz eingreifen. Die Anschlageinrichtung ist aus plastisch verformbarem Edelstahl gefertigt, die Trägerklemmen sind aus feuerverzinktem Stahl.

Die Klemmen der Anschlageinrichtung können stufenlos an Flanschbreiten von bis zu 320 mm angepasst werden (Stärke 8-16 mm).

Sekurant zum Klemmen – Stahlträger für Ihren Einzelanschlagpunkt

Stahlträger sind eine gute Befestigungsmöglichkeit für Anschlageinrichtungen wie Sekuranten. Doch was, wenn man nicht in die Bausubstanz bzw. die Statik eingreifen will? Dann ist der Einzelanschlagpunkt ABS-Lock X-Klemm die Antwort. Er ist nicht nur sehr variabel einsetzbar, sondern schont den Befestigungsuntergrund. Montiert wird der komplett aus Edelstahl gefertigte Sekurant mit 2 Platten, die um den Träger herum gekontert werden.

Herz des Anschlagpunkts ist eine plastisch verformbare Stütze (Ø 16 mm), die Sie auf Wunsch mit einem zusätzlichen Stützrohr (Ø 42 mm) zum Kurventräger oder Endpfeiler für Seilsicherungssysteme aufrüsten können. Die quadratische Grund- und Konterplatte haben jeweils eine Größe von 200 x 200 mm, sind bei Bedarf aber auch in anderen Größen lieferbar. Die Standardversion ist für Trägergröße bis maximal 150 x 150 mm geeignet.

Setzen Sie den ABS-Lock X-Klemm am Boden, der Wand oder der Decke ein, nutzen Sie ihn als Anschlagpunkt oder Seilsicherungskomponente, im Rückhaltesystem oder als Auffanglösung. ABS-Lock X-Klemm kann in jede Belastungsrichtung eingesetzt werden und sichert von bis zu 3 Personen zeitgleich gegen Absturz.

Absturzsicherung für PV- und Solaranlagen

Einfach um die Träger der Solarthermie- und PV-Module geklemmt, bietet der ABS-Lock X-Solar 3 Personen einen Anschlagpunkt. Der Sekurant kann sowohl als Einzelanschlagpunkt genutzt oder zu einem Seilsicherungssystem erweitert werden.

Der Edelstahl-Anschlagpunkt hat eine verformbare Stütze (Ø 16mm), die die Krafteinwirkung bei einem Sturz deutlich mindert. Vor einer Installation des Sekuranten ABS-Lock X-Solar sollten Sie jedoch unbedingt die Träger der Anlage auf ihre Tragfähigkeit hin testen.

Der Anschlagpunkt wird mit seiner Grund- und Konterplatte (100 x 100 mm) direkt um den Träger der PV-Anlage geklemmt. Der ABS-Lock X-Solar ist in alle Richtungen belastbar und daher optimal für den Einsatz auf Steildächern geeignet.

Scroll Up